Zweiter Pneumatikventilprüfstand für OEM

Um seine Produktionskapazitäten weiter zu steigern hat ein wichtiger OEM Betrieb mit Sitz in Deutschland einen weiteren Prüfstand für Pneumatikventile in Auftrag gegeben. Ab Sommer 2017 werden damit Ventile für die Flugzeugtypen AIRBUS, BOEING und EMBRAER nach ATA Chapter 36 und 24 geprüft werden.